Marburg

Am 23.03.2014 hat die Stadtverordnetneversammlung der Universitätsstadt Marburg zu TTIP und CETA einen Beschluss gefasst.
- Ablehnung weiterer Liberalisierung des internationalen Dienstleistungshandels (wie z.Bsp. Bildung, Kulturförderung, Gesundheit, Wasser, Abwasser- und Müllentsorgung, öffentlichen Nahverkehr etc.)
- Begrüßung des Beschlusses des Hauptausschusses des Deutschen Städtetages vom 12. Februar 2014
- Aufforderung zur Information der BürgerInnen von Marburg