Gilching

Am 29.07.2014 hat der Rat der Gemeinde Gilching einen Antrag gegen die Freihandelsabkommen TTIP,CETA und TiSA mehrheitlich angenommen. In dem Beschluss wird festgestellt, dass die neue Generation von bilateralten und multilateralen Handelsverträgen wie TTIP,CETA und TiSA als Machtverschiebung, weg von demokratisch gewählten Politikern, hin zu multinationalen Konzernen gesehen wird. Außerdem wird ein Eingriff auf die kommunale Selbstverwaltung gefürchtet. Aus diesen Gründen lehnt die Gemeinde Gilching die Freihandelsverträge ab. Der Bürgermeister soll die ablehnende Haltung bei allen wichtigen Institutionen und der Öffentlichkeit zum Ausdruck bringen.