Cottbus

Durch die Stadtverordnetenversammlung Cottbus wurde am 30.04.2014 der von der Fraktion Die Linke eingebrachte Antrag "Freihandelsabkommen TTIP stoppen – Kommunale Daseinsvorsorge schützen" mehrheitlich angenommen. Die Stadtverordnetenversammlung fordert u.a. darin den Städtetag auf, sich gegen das geplante Abkommen zu positionieren und entsprechend sowohl bei der Bundesregierung wie auch bei der EU-Kommission zu intervenieren.