Burg (Spreewald)

Artikel

Die Gemeindevertreter von Burg (Spreewald) haben in ihrer jüngsten Sitzung eine Resolution verabschiedet, in der sie sich gegen Freihandelsabkommen wie TTIP, CETA und TiSA, das geplante multilaterale Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen, wenden. Die Abkommen hätten nicht nur Auswirkungen auf die EU und ihre Mitgliedsstaaten, sondern auch auf Gemeinden und kommunale Unternehmen, heißt es in der Begründung.